Dr. Franc Zimmermann

PARTNER | RECHTSANWALT | INSOLVENZVERWALTER | SACHWALTER | FACHANWALT FÜR INSOLVENZRECHT

STANDORTE

Standortleiter Braunschweig
E:
T: +49 (0) 531 180 535-0

Standortleiter Gifhorn
E:
T: +49 (0) 5371 945 40-0

Standortleiter Hildesheim
E:
T: +49 (0) 5121 698 109-10

Berlin
E:
T: +49 (0) 30 890 449-0

 

Dr. Franc Zimmermann ist seit 2016 bei Mönning Feser Partner. Bereits seit 2007 war er im Gifhorner und Potsdamer Büro bei der Vorgängerkanzlei Mönning & Georg tätig. Der Fachanwalt für Insolvenzrecht, Insolvenzverwalter und Sachwalter wird seit 2008 regelmäßig von den Insolvenzgerichten Bielefeld, Braunschweig, Charlottenburg, Gifhorn, Göttingen, Goslar, Hameln, Hildesheim, Magdeburg, Potsdam, Stendal und Wolfsburg bestellt.

Ausbildung:

  • 2001 erstes juristisches Staatsexamen an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt/Main
  • 2005 Promotion zum Dr. jur. in Frankfurt/Main
  • 2006 zweites juristisches Staatsexamen
  • 2010 Fachanwalt für Insolvenzrecht

Einschlägige Erfahrung und Lehrtätigkeiten:

  • Mehr als 1.700 bearbeitete (vorläufige) Insolvenzverfahren/Eigenverwaltungen
  • Mehr als hundert Betriebsfortführungen unter Insolvenz- und Restrukturierungsbedingungen
  • Regelmäßige Lehr- und Vortragstätigkeiten im In- und Ausland, z.B. für die GIZ – Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit und im Rahmen der Seminarreihe „Betriebsfortführung in der Insolvenz“ des RWS-Verlages

Veröffentlichungen und Beratertätigkeiten (Auswahl):

  • Mitautor des Standardwerks „Betriebsfortführung in Restrukturierung und Insolvenz“ (RWS-Verlag)
  • Autor der Kommentierung der §§ 23, 24, 25, 26 und 26a InsO in dem Insolvenzrechtskommentar Nerlich/Römermann, Loseblattsammlung
  • „Cut your losses – Is there a secret solution to insolvency?«, Lawyer Monthly 08/2018
  • »Die im Insolvenzplan „angeordnete“ Nachtragsverteilung gemäß § 203 InsO«, AnwaltZertifikatOnline 07/2017
  • „Ausgewählte insolvenzrechtliche Probleme bei der Behandlung von Vertragshändlerverträgen“, RAW – Recht, Automobil, Wirtschaft, 03/2016
  • Mitautor „Contesting of legal actions” / “pobijanje pravnih radnji stečajnog dužnika”, 2015, ISBN 978-86-85885-07-5
  • »Beschlussfassung des Gläubigerausschusses/der Gläubigerversammlung bzgl. besonders bedeutsamer Rechtshandlungen (§ 160 InsO) – Zu den Anforderungen an die Beschlussfassung gem. § 160 InsO und zur Frage der Zulässigkeit von sog. Vorrats-/Generalbeschlüssen«, ZInsO 7/2012, S. 245ff.
  • »Die Einstellungsanträge des Insolvenzverwalters gem. §§ 30d I, 153b I ZVG im eröffneten Insolvenzverfahren«, NZI 3/2008, S. 134 ff.
  • Regelmäßige Beratungstätigkeit für die GIZ (Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) bei insolvenzrechtlichen Fragestellungen, z.B. für EU-Beitrittsländer
  • Gutachtertätigkeiten für die Bundesnetzagentur, z.B. hinsichtlich insolvenzrechtlicher Fragestellungen im Rahmen ihrer Ermittlungstätigkeiten in dem Verfahren zur Festlegung eines Netznutzungsvertrags (Strom)

Mitgliedschaften (Auswahl):

  • Berlin/Brandenburger Arbeitskreis für Insolvenzrecht e.V.
  • Institut für Insolvenzrecht e.V., Hannover
  • Turnaround Management Association (TMA)
  • Verband Insolvenzverwalter Deutschland e.V. (VID)

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch