• Mönning Feser Partner
  • Mönning Feser Partner

Rechtsanwalt Prof. Dr. Rolf-Dieter Mönning

tätig als Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter

Kontakt

1.

Jülicher Str. 116
52070 Aachen
Telefon: +49 (0)241 94618-0
Telefax: +49 (0)241 94618-111
E‐Mail: aachen@remove-this.mfp-law.com

2.

Gerichtsplatz 7
03046 Cottbus
Telefon: +49 (0)355 38345-0
Telefax: +49 (0)355 38345-29
E‐Mail: cottbus@remove-this.mfp-law.com

3.

Hohe Straße 22
01069 Dresden
Telefon: +49 (0)351 811306-0
Telefax: +49 (0)351 811306-20
E‐Mail: dresden@remove-this.mfp-law.com

Rechtsform, Register
Herr Prof. Dr. Rolf-Dieter Mönning ist Partner der Mönning Feser Partner Rechtsanwälte Partnerschaft (Partnerschaftsregister Amtsgericht Charlottenburg, PR 600) und als Insolvenzverwalter für die Insolvenzgerichte Aachen, Berlin, Cottbus, Dresden, Gifhorn, Mönchengladbach und Potsdam tätig.

Berufsbezeichnung und zuständige Kammern
Herr Prof. Dr. Rolf-Dieter Mönning ist nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglied der Rechtsanwaltskammer Köln, Riehler Straße 30, 50668 Köln

Umsatzsteueridentifikationsnummer (§ 27a UStG) wurde wie folgt vergeben DE 121 705 320.

Berufshaftpflichtversicherung
ERGO Versicherung AG (vormals: Victoria Versicherung AG)
Victoriaplatz 1, 40891 Düsseldorf
Räumlicher Geltungsbereich: Im gesamten EU‐Gebiet und den Staaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum.

Ich bin berufsrechtlichen Regelungen unterworfen.
Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen:

  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), 
  • Berufsordnung (BORA), 
  • Fachanwaltsordnung (FAO) 
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) 
  • Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE) 



Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik „Berufsrecht“ auf Deutsch und Englisch eingesehen und abgerufen werden.

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten auf Grund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Außergerichtliche Streitschlichtung
Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de), E‐Mail: schlichtungsstelle@remove-this.brak.de.